Fachgruppe „Biohybride Herzmuskel-Patches“

Bei kardiovaskulären Erkrankungen kommt es unabhängig von der Grunderkrankung durch die Schädigung funktioneller Herzmuskelzellen zu Beeinträchtigungen der kardialen Pump-Funktion. Eine Regeneration der terminal differenzierten Kardiomyozyten ist ausgeschlossen, sodass im Falle einer starken Funktionseinschränkung nur die Herztransplantation bzw. der Einsatz mechanischer Kreislauf-Unterstützungssysteme als Therapieoptionen verbleiben. Eine neuartige Behandlungsmethode soll der kardiale Gewebeersatz darstellen.

Während die Entwicklung und der Einsatz von kardialen Ersatzstrukturen in den Bereichen Gefäße und Herzklappen bereits weit fortgeschritten sind, steckt die Remuskularisierung des Herzens noch in den Kinderschuhen. Bei den zellbasierten kardialen Therapien werden grundsätzlich zwei verschiedene Entwicklungsansätze verfolgt:
  • Die Injektion von Zellsuspensionen
  • Die Züchtung und Verpflanzung von Herzmuskel-Patches, den sogenannten „Herzpflastern“
Den Fokus aktueller Forschung bilden die Evaluation verschiedener Zellquellen und der Vergleich von Transplantationstechniken. Für die Patches steht zudem die Frage im Raum, wie ein ideales Grundgerüst für die Zellbesiedlung geschaffen sein muss, sodass die Stabilität, die Signalweiterleitung und die Vaskularisierung des Gewebestücks gewährleistet werden.

Die Fachgruppe „Biohybride Patches“ vereint Experten u. a. aus den Bereichen der Kardiologie, der kardiovaskulären Chirurgie, der Stammzellforschung, des Tissue Engineerings sowie der Elektrophysiologie und stellt sich diesen komplexen Fragestellungen auf dem Weg zum bioartifiziellen Herzen.

Fachgruppenleitung

Prof. Payam Akhyari
Lebenslauf
Kurzbeschreibung Tätigkeiten

Univ.-Prof. Dr. med. Payam Akhyari
Klinik für Kardiovaskuläre Chirurgie
Moorenstr. 5
40225 Düsseldorf
payam.akhyari@med.uni-duesseldorf.de
+49 (0) 211 8118331
Website

Aktivitäten

Fachgruppentreffen „Biohybride Herzmuskel-Patches“ am 14. September 2016
Programm
 
 

Neuigkeiten



Konferenz „SmartHealthData.NRW: Intelligente Systeme für eine personalisierte Medizin“
Nutzung von Gesundheitsdaten in intelligenten medizinischen Unterstützungssystemen ...mehr

Health 4.0 – der Gesundheitskongress 2018
Dialog zwischen Wirtschaft, Politik und Gesundheitswesen, 16. und 17. Januar 2018 in Düsseldorf ...mehr

Seminar zu US-Exportkontrollbestimmungen & Compliance
Industrieclub Düsseldorf, 17. Januar 2018 ...mehr

CERES-Tagung: Mehr Daten für weniger Krankheit? Über den Wert von Informationen in der Medizin
30. Januar 2018 in Köln ...mehr

Medical Devices Meetings 2018
B2B-Plattform für die Medizintechnik-Industrie in Stuttgart, 07.+08. März 2018 ...mehr

MT-CONNECT und MedTech Summit 2018
Internationale Messe für Zulieferer- und Herstellungsbereiche der Medizintechnik, 11.+12. April 2017 ...mehr

PerMediCon 2018: Kongressmesse zur personalisierten Medizin
Schwerpunkt: Genomische Medizin, 18. und 19. April 2018 in Köln ...mehr


Platz Eins für Nordrhein-Westfalen mit 56 Sonderforschungsbereichen der Deutschen Forschungsgemeinschaft
Alle Neuanträge aus Nordrhein-Westfalen bewilligt – Universitäten Köln, Bonn und Münster besonders erfolgreich ...mehr

Medipee: Start-up startet Crowdinvesting-Kampagne
Gewinner des MedTecVenture.NRW 2017 sucht Investoren ...mehr

DESINO: Crowdfunding-Kampagne läuft noch bis zum 22. Dezember
Rollstuhlinnovation soll größere Bekanntheit erreichen ...mehr

6. Runde des Förderwettbewerbs "START-UP-Hochschul-Ausgründungen" läuft
Bewerbungsschluss ist der 29. März 2018 ...mehr

Gründerfonds: NRW will 214 Millionen Euro an Start-ups vergeben
NRW.Bank baut Venture-Capital-Engagement massiv aus ...mehr

Deutscher Ethikrat mahnt besseren Schutz von Gesundheitsdaten an
Gewährleistung von Datensouveränität ist zwingende Notwendigkeit ...mehr

Neuer Leitfaden der Medizinprodukte-Verbände erläutert deutsches Erstattungssystem
Leitfaden erleichtert Herstellern von Diagnostika und Medizinprodukten den Einstieg in das komplexe Erstattungssystem ...mehr

Leitmarktwettbewerb Gesundheit.NRW gestartet
Land fördert Digitalisierung von Kliniken und Pflegeeinrichtungen ...mehr

Literaturpreis aus der Stiftung der Familie Klee zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses
Bewerbungsschluss ist der 31. Januar 2018 ...mehr


Förderung von Projekten zum Thema „Bildgeführte Diagnostik und Therapie – Neue Wege in der Intervention“
Einreichungsfrist: 30.03.2018 ...mehr

Förderung von Projekten zum Thema "Chronische Schmerzen – Innovative medizintechnische Lösungen zur Verbesserung von Prävention, Diagnostik und Therapie"
Einreichungsfrist: 28.02.2018 ...mehr

Förderung von Forschungsinitiativen auf dem Gebiet „Elektronik- und Sensorsysteme für neuartige Robotikanwendungen (SensoRob)“
Einreichungsfrist: 15.01.2018 ...mehr

Förderung von Forschung und Entwicklung auf dem Gebiet "Interaktive Systeme in virtuellen und realen Räumen – Innovative Technologien für ein gesundes Leben"
Einreichungsfrist: 13.12.2017 ...mehr

Richtlinie zur Fördermaßnahme "KMU-innovativ: Mensch-Technik-Interaktion"
Einreichungs-/Vorlagefrist für Projektskizzen sind jeweils der 15.04. und der 15.10. ...mehr